Sport in die Wiege gelegt - Mama Walk

Das -im wahrsten Sinne- jüngste Angebote des SC Blau Weiß Ottmarsbocholt: „MamaWalk“ ist erfolgreich gestartet.

Der BWO bietet erstmalig und womöglich einzigartig in der Region ein ausdauerfördernde Outdoor-Training an, in dem die Nordic-Walking Technik in Verbindung mit dem Tragen der Babys (3-18 Monate) vermittelt werden. 

Der Kurs bietet der Zielgruppe ein ideales Herz-Kreislauf-Training und damit eine gute Ergänzung zur Rückbildung. 

Jede der 75-minütigen Einheiten beinhaltet einen Informationsteil, einen Check der Babys in der Tragehilfe, Technik-Training, einen längerem Walking-Anteil sowie Kraft- und Dehnübungen.

Das Angebot wird von zwei Expertinnen durchgeführt. Maren Mölders, Gesundheitstrainerin (Pilates, Stretch&Relax und Nordic Walking) und Julia Kühnel, Hebamme, Trageberaterin und MamaWorkout-Trainerin. 

Der aktuelle Kurs ist ausgebucht. Das Angebot wird im nächsten Jahr wiederholt. 

Filmpremiere, Ehrungen und Neuigkeiten beim BWO - Nach 14 Jahren passt der Verein die Jahresbeiträge an

-presse-

Ein informationsreichen Abend haben die Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung am 11. April im Sportlerheim erlebt. Alle Abteilungen haben über ihre Erfolge und Entwicklungen des letzten Jahres berichtet. Die diesjährige Jahreshauptversammlung ist von der regen Mitwirkung der Frauen und Jugendlichen gekennzeichnet. Wie die Fußballabteilung, die eine starke Mädchen-Präsenz zählt, auch in Kooperation mit der Sendener Mannschaft oder die Kegeler, die dank den Frauen in der Mannschaft, Gewinne nach Hause einräumten. Der Turnabteilung ist eine grosse Entwicklung zuzuschreiben, die Turngruppen haben sich vervielfacht und werden immer beliebter, dank des grossen demografischen Zuwachs im Dorf.

Das Jugendgremium, das am 7. April einen gut besuchten Abteilungstag mit Spiel und Parcour organisierte, hat über die unzähligen Aktivitäten im letzten Jahr berichtet, wie die Herbstferienwoche, den Erste-Hilfe-Kurs und den Kinotag.

Die unverzichtbare Hilfe der Jugendlichen wurde am 5. April in Kaiserau beim FLVW mit einem Geldpreis geehrt. Für die Preisverleihung wurde ein Film über den BWO gedreht und gestern war der grosse Premiere-Abend im Sportlerheim: den Anwesenden wurde der Film auf die grosse Leinwand gezeigt.

Viele Veränderungen zählt der BWO auch in diesem Jahr: ab Juli werden nach 14 Jahren die Jahresbeiträge erhöht. Kinder und Jugendliche werden demnächst 18 € pro Halbjahr und Erwachsene 36 € pro Halbjahr bezahlen.

Für die 25-jährige Mitgliedschaft beim BWO wurden Eva Maria Lau, Ulla Althoff, Tobias Harlake, Ralf Scharmann mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk geehrt sowie Leo Lindfeld für seine 50jährige Treue zum Verein.

Der Film wird in Kürze auf der Internetseite des BWO zu sehen sein. Wer mehr Informationen über das Jugendgremium haben möchte, der kann sich gerne per mail melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drehtag in Otti- Ein Film über uns

-presse-

18. März 2019

Grosse Aufregung am Montag, den 18. März, in Otti: ein Kamerateam war unterwegs und hat einige Sehnswürdigkeiten des Dorfes gefilmt. Das war nur ein Teil von dem ganzen Film, der über den BWO gedreht wurde. Wie kommt es zu so einer Ehre?
Der BWO hat den dritten Platz beim FLVW-Zukunftspreis gewonnen und neben einem Preisgeld gibt es einen Kurzfilm dazu. Der Film dient dazu, in Kaiserau beim Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (kurz FLVW) während der Verleihung, den Sportverein zu präsentieren, der sich mit der eingagierten Jugendarbeit den dritten Platz geholt hat.

Es fing schon gegen 12 Uhr an: ein Kameramann lässt seine Drone über den Sportplatz fliegen und die Sportanlage von oben aufnehemen. Dann geht es weiter ins Dorf, wo der Jallermann und das Backhaus die Hauptdarsteller sind.

Am Nachmittag geht es los mit dem Hauptthema und dem Trubel: viele Kinder und Jugendtrainer stürmen in die Halle rein und trainieren fleißig, unter den aufmerksamen Augen der Trainer, Jugendtrainer und der Kamera, der nichts entgeht. Der Kameramann ist während der Dreharbeiten vom Engagement und Fleiß aller begeistert. Die Jugendarbeit im Verein steht im Vordergrund und die Kompetenzen der Jugendtrainer und Gruppenhelfer lassen sich sehen und anmerken.

Es fängt schon an bei der Sicherheit der Ausrüstung der einzelnen Kinder, sowie das Aufwärmen der Muskulatur. Draußen auf dem Fußballfeld und drinnen in allen drei Teilen der Halle wird geturnt, gepritscht, geschmettert was das Zeug hält und nichts entgeht der Kamera.

Neben den Trainingseinheiten findet im Sportlerheim auch eine Sitzung des Jugendgremiums statt, das die nächste Jugendvollversammlung plant.

Mehr darf jetzt nicht verraten werden. Wer den Film sehen möchte, der ist am 11. April um 19 Uhr herzlich eingeladen. Dort findet nämlich die Jahreshauptversammlung statt, wo es unter anderem sicherlich ein Bericht aus der Verleihung geben wird.

Erste Hilfe Kurs

Am 2. März 2019 bietet der BWO einen Erste-Hilfe-Kurs an.

Herzlich eingeladen sind alle, die mindestens 15,5 Jahre alt sind, ob Betreuer, Trainer, Gruppenhelfer oder welche, die es werden wollen. Der Kurs ist für den Erwerb des Führerscheins anerkannt.

Teilnehmerzahl ist begrenzt und für BWO-Mitglieder kostenlos. Das Jugendgremium freut sich auf euch!

Weitere Infos hier: Ausschreibung Erste Hilfe Kurs

Herbstferienwoche 2018 - Rückblick

Die Herbstferienwoche bei BWO ist immer noch Gesprächsthema. Viele Kinder reden noch darüber, einige Eltern erzählen von ihren Eindrücken über die Sportwoche, einige fragen sich immernoch, was die Kinder erlebt und gemacht haben, denn ihre eigenen Kinder kehrten jeden Nachmittag erschöpft zurück und haben wenig darüber berichtet.

Der BWO ist glücklich über die große Resonanz der Woche und zieht Bilanz: Über 100 Kinder haben an der Aktion teilgenommen, circa 30 Erwachsene waren als Betreuer, Trainer, im Catering und Koordination beteiligt. Obst und Gemüse wurden tonnenweise serviert, tausende Bälle sind gerollt und wurde in den Hallen und draußen geworfen. Mehrere Kilometer sind die Kinder gelaufen, gegangen, gehüpft und bei den sportlichen Aktivitäten wurden Hunderte von Litern an Wasser und Apfelschorle getrunken. Viele Fragen wurden von den „Rasenden Reportern“ gestellt und viele Antworten wurden am Mikrofon gegeben.
Ein genaueren Überblick über die Herbstferienwoche bei BWO hatte den Zuhörern die BWO-SportRadio Sendung gegeben, die die Kinder mit einer professionellen Leitung geschaffen haben. Die Sendung war über den Bürgerfunk auf den Frequenzen von Radio Kiepenkerl am 4. November um 19.04 zu hören.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie hier noch einmal hören.

Tag des Sports bei BWO

Sonntag, 24.06.2018 von 11 bis 16 Uhr

in der neuen Sporthalle und dem Sportplatz Ottmarsbocholt, Clemens-Hagemann-Str. 25Tag des Sports

weitere Infos gibt es hier!

Dankeschön-Abend: Ehrenamtliche als wichtigstes Team

Dankeschön-Abend: Ehrenamtliche als wichtigstes Team

2017 11 28 bwo2017 11 28 bwo2Der Vorstand rief, und über 100 Helfer, Trainer, Übungsleiter und Sponsoren folgten: Am Freitagabend führte der Sportclub Blau-Weiß Ottmarsbocholt (BWO) seinen schon traditionellen „Danke-Schön-Abend“ im Sportlerheim des Vereins durch. Der Verein wollte die geleistete Arbeit im fast abgelaufenen Jahr 2017 anerkennen. Durch das Programm führte die 1. Vorsitzende Gabriele Schepmann gekonnt und mit viel Witz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen