u11 Turnier in Amels

Saisoneröffnung Homepage

Saisoneröffnung

Ein Pokalfinale mit zwei Siegern

Pokal JSG AO u15

Die u15-Mädchen der Jugendspielgemeinschaft Amelsbüren/Ottmarsbocholt haben nach einem spannenden Spiel gegen BSV Roxel das Pokalfinale erreicht. Am 23. Juni 2018 spielt frau nun in Westkirchen gegen den Sieger aus der Partie Warendorfer SU und SC Münster 08.

Nach zweimaliger Führung mussten die JSG in letzter Minute noch den Ausgleich hinnehmen. Emily Kemming traf damit ebenfalls doppelt, genauso wie auf der anderen Seite Luise Wagner, die zweimal zur Führung einnetzte.

Nach torloser Verlängerung brachte das abschließende Elfmeterschießen den Sieger Amelsbüren/Ottmarsbocholt hervor. Den entscheidenden Treffer setzte die Torfrau der JSG Ann-Katrin Rüther zum 6:5-Endstand.

Wir rufen zur breiten Unterstützung auf und wünschen viel Erfolg im Endspiel!

LogosundKreisMS 

Die u15-Juniorinnen-Kreisauswahl des Fußballkreises Münster spielt nach einer ersten Trainingseinheit nun am kommenden Sonntag, 10.06.2018, auf der Sportanlage in Ottmarsbocholt ein Vergleichsturnier. Weitere Teilnehmer sind die Auswahlmannschaften der Stützpunkte Gütersloh, Tecklenburg und Beckum. Anpfiff ist um 10:00 Uhr. Eine Spieldauer beträgt 35 Minuten. Interessierte Besucher und Fußballfans versorgt das bewährte Catering-Team aufs Beste. Das Turnier endet gegen 14:00 Uhr.

Auch aus der neuen JSG Ottmarsbocholt/Senden sind spielstarke Juniorinnen in der Münsteraner Kreisauswahl vertreten. Daher möchten die ausrichtenden Verantwortlichen der JSG interessierte und fußballbegeisterte Mädchen aller Altersklassen einladen, sich den JSG-Mannschaften anzuschließen. Auch sind weitere Trainer- und BetreuerInnen herzlich willkommen. Weiter Info unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der BWO-Homepage.

Sportplatzangebot ist jetzt komplett

fussball

Fertig ist er zwar schon seit dem 11. November des vergangenen Jahres, eingeweiht wurde er aber erst am Samstag. Der neue Kunstrasenplatz vom SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt im Sportpark an der Clemens-Hagemann-Straße ist damit nun ganz offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben worden.

„Er macht das Sportplatzangebot in Ottmarsbocholt komplett“, sagte Bürgermeister Sebastian Täger in seiner Ansprache zur Einweihung des rund 400 000 Euro teuren Fußballplatzes.

Platz-Einweihung mit Fußballfest

fussballKönig Fußball regiert am kommenden Samstag (27. August) im Ottmarsbocholter Sportpark an der Clemens-Hagemann-Straße.

Denn anlässlich der offiziellen Einweihung des Kunstraseplatzes möchte die Jugend- und Juniorenmannschaften ihr Können demonstrieren. Jede Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft Ottmarsbocholt-Davensberg-Amelsbüren hat sich dazu einen Gegner zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Der erste Anpfiff erfolgt gegen 10 Uhr. Die letzte Begegnung des Tages läuft ab 15 Uhr.

Abgerundet wird dieses Fußballfest mit einem kleinen, aber feinen Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Torwand und Schuss-Geschwindigkeitsmessung.

BWO geht nach hektischer Partie leer aus

fussballOttmarsbocholt verliert in Selm 0:4 / Trainer Hirschfeld sauer auf Schiedsrichter
-fhm- Ottmarsbocholt - „Schlechtester Mann auf dem Platz war heute der Schiedsrichter“, so Trainer Daniel Hirschfeld von BW Ottmarsbocholt. Seine Mannschaft verlor am Sonntag mit 0:4 (0:2) in der Kreisliga A 2 Münster bei der SG Selm.
In einer stark umkämpften Partie hatte Selm letztendlich das Glück auf seiner Seite.

Keine schöne Premiere auf Kunstrasen


fussballWind, Regen, Verletzungspech, ein starker Gegner – BW Ottmarsbocholt verliert 0:4
gegen Hohenholte
-Ralf Aumüller- Ottmarsbocholt - Für ihr erstes Meisterschaftsspiel auf dem Kunstrasen hätten sich die
Fußballer des SC BW Ottmarsbocholt sicherlich wärmeres Wetter gewünscht. Und weniger Wind und weniger
Regen. Und eine bessere Personalsituation. Und einen leichteren Gegner.

BWO-Kunstrasen heiß ersehnt

Kicker müssen zurzeit auf Nachbarplätzen trainieren / Arbeiten sollen im Oktober abgeschlossen werden

fussball-Siegmar Syffus- Ottmarsbocholt - Gute Fortschritte macht der Bau des von den BWO-Kickern heiß ersehnten Kunstrasenplatzes: „Wenn wir weiterhin Glück mit der Witterung haben, gehe ich davon aus, dass Ende Oktober alles fertig ist“, blickt Abteilungsleiter Georg Goerdt optimistisch in die nahe Zukunft. Der Termin brennt den Fußballern unter den Stollen, weil die Seniorenmannschaften zum Training auf Plätze in Bösensell, Amelsbüren und Davensberg ausweichen mussten.

1.Mannschaft

2:3 im letzten Testspiel

FußballMit 2:3 (1:2) hat A-Kreisligist Blau-Weiß Ottmarsbocholt am Dienstagabend sein letztes Testspiel bei der SG DJK Rödder verloren. Nach 25 Minuten lagen die Gäste, die wegen Personalmangels mit einigen Spielern aus ihrer Reserve angetreten waren, mit 0:2 zurück. Eine Minute vor der Pause erzielte Denis Hölscher mit einem Schuss ins lange Eck den Anschlusstreffer. Julian Volbracht erzielte mit einem Nachschuss aus zwölf Metern den Ausgleich (59.), bevor die DJK eine Minute vor dem Ende den Siegtreffer machte. Für BWO-Spielertrainer Ralf Bülskämper war das Ergebnis unwichtig: „Wichtig war, dass wir die Mannschaft, die auch am Sonntag in Alstedde als Startelf auf dem Platz stehen wird, noch einmal getestet haben.“ 

Aktuelles

Gemeinschaft spielerisch stärken

Saisonauftakt mit Sommerfest der BWO-Fußballer / Familien stärker einbinden

-dre- Ottmarsbocholt - König Fußball spielte am Sonntag ausnahmsweise nur die zweite Geige. Denn beim ersten Sommerfest der Kicker von Blau-Weiß Ottmarsbocholt stand etwas anderes im Vordergrund: Spieler, Vorstand und Familien sollten sich besser kennen lernen.

Aktuelles

„Großes Kino“ für die Jugend von Blau-Weiß

Fernseher zum Rudelgucken gespendet

-sff- Ottmarsbocholt - „Ja, is denn heut schon Weihnachten?“ Jürgen Hölscher staunte nicht schlecht, als Mechtild und Andreas Tinz völlig überraschend mit einem riesen Geschenk an seiner Haustür standen. Doch der großformatige Fernseher war nicht für den Geschäftsführer von Blau-Weiß Ottmarsbocholt persönlich bestimmt. Das Inhaber-Ehepaar des Sendener Edeka-Marktes spendete das rund 1300 Euro teure TV-Gerät an den Ottmarsbocholter Sportverein – insbesondere an den Nachwuchs.

1.Mannschaft

BWO-Spieler ohne Biss unterliegen 1:2

Gastgeber Stockum gelingt verdienter Siegtreffer erst kurz vor dem Ende

-chrb- Ottmarsbocholt - Mit einer 1:2 (1:0)-Niederlage beim SV Stockum hat sich das Team von Blau-Weiß Ottmarsbocholt in die Sommerpause verabschiedet. „Es war eine verdiente Niederlage“, so der Kommentar von Niels Müller, Co-Trainer von BWO. „Wir haben heute zu wenig investiert – es fehlte der letzte Biss.“

1.Mannschaft

Kaltstart als Weckruf für BWO

Fußball: Ottmarsbocholt gewinnt 4:1 gegen Vinnum / Hölscher trifft dreifach

-tm- Ottmarsbocholt - Obwohl es für BW Ottmarsbocholt in der Kreisliga-Partie gegen Westfalia Vinnum um nichts mehr ging, zeigten die Fußballer ihrem Publikum noch mal eine sehr ordentliche Vorstellung. Am Ende gewannen die Blau-Weißen verdient mit 4:1.

Alte Herren

Olfener Altherren feiern das Double

Fußball: SuS gewinnt im Pokalfinale 5:2 nach Elfmeterschießen bei BW Ottmarsbocholt

-rtu- Ottmarsbocholt - Das Ü 32-Team des SuS Olfen ist neuer Altherren-Pokalsieger im Fußballkreis Lüdinghausen. Die Gäste siegten am Samstag bei Titelverteidiger Blau-Weiß Ottmarsbocholt nach Elfmeterschießen mit 5:2. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung stand es 1:1. Der SuS schaffte damit das Double, denn auch in der Halle hatte er sich bereits den Kreismeistertitel geholt.

1.Mannschaft

Mit Haken und Ösen

BWO holt Punkt bei Eintracht Werne

-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt hatten bei der Eintracht in Werne ein Spiel auszutragen, bei dem es mit Haken und Ösen zur Sache ging. Die unschönen Szenen endeten für den Werner Spieler Lucian Thurn in der 89. Minute nach einem Foul an Denis Hölscher mit einer Roten Karte.

A-Jugend

„11 Freunden“ droht der Abschied! 

Die A-Jugend Fußballer der JSG Ottmarsbocholt/ Davensberg stehen vor der Auflösung ihrer Mannschaft, wenn nicht noch einige Spieler für die Saison 2014/2015 gewonnen werden können. Die Berufsausbildung von einigen Stammspielern reißt vermutlich eine nur schwer zu schließende Lücke in ein Team, das schon seit der D-Jugend erfolgreich zusammen Fußball spielt.

1.Mannschaft

Blau-weißes Duell mit acht Toren

BWO siegt 5:3

-rtu- Ottmarsbocholt - Torreich ging es zwischen Blau-Weiß Alstedde und Blau-Weiß Ottmarsbocholt zu. Am Ende hatten die Ottmarsbocholter mit 5:3 die Nase vorne. „Wer bei diesem Wetter drei Mal zurückliegt und dennoch gewinnt, vor dem ziehe ich meinen Hut“, so Ottmarsbocholts Co-Trainer Niels Müller.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.