Endlich: Neustart des Judotrainings

Hallo zusammen,

dass wir so lange mit dem Judotraining aussetzen, hätten wir uns nie vorstellen können. Aber:

Judo in Coronazeiten ist eine besondere Herausforderung!!!

Beim Judotraining können wir keinen Abstand einhalten und auch nicht mit Masken trainieren. Wenn ein Trainingsteilnehmer mit Corona infiziert ist, dann ist eine Übertragung sehr viel wahrscheinlicher als bei anderen Sportarten. Das war uns immer klar!

Trotzdem haben wir ein Judo-Hygienekonzept aufgestellt, bei dessen strikter Einhaltung wir uns ein fast „normales“ Training vorstellen können. Die wichtigsten Punkte dabei sind:

  • die Zahl der täglichen Neuinfektion steigt nicht
  • wir trainieren in kleineren Gruppen (maximal 15 Personen in der Judohalle)
  • wir nutzen weder die Umkleidekabinen noch den Vorraum oder Duschen
  • wir erstellen beim jedem Training eine Teilnehmerliste

Nach den Sommerferien hat die Gemeinde Senden dieses Konzept akzeptiert und die Halle wieder geöffnet. Leider waren genau dann die Zahl der Neuinfektionen wieder gestiegen, und wir hatten uns entschieden, mit dem Neustart noch etwas zu warten.

Jetzt ist die Zahl der Neuinfektion stabil und wir wollen den Neubeginn wagen!

Neustart des Judotrainings:

  • für Kinder bis 7 bei Sandra und Svenja am Freitag den 18.9. von 16:00 bis 16:45 Uhr
  • für Kinder bis 10 bei Sandra und Svenja am Freitag den 18.9. von 17:15 bis 18:00 Uhr
  • für Kinder von 7 -14 bei Jan und Jan am Dienstag den 22.9. von 18:30 bis 19:15Uhr oder am Donnerstag den 24.9 von 18:30 bis 19:15 Uhr.
  • für Jugendliche und Erwachsene Jan und Jan am Dienstag den 22.9. von 19:30 bis 20:30 Uhr (wie gewohnt)

Einige Gruppen müssen wir leider aufteilen, da wir sonst zu viele sind. Dazu werden wir versuchen alle Eltern oder die Kinder telefonisch zu erreichen.

Wir werden vorsichtig bleiben und das Training stoppen, sobald die Zahlen der Neuinfektionen zu groß wird.

Viele Grüße

Eure Judotrainer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.